RSC pflegt Kontakte in Rahlstedt

Rahlstedt, 19. August 2013 - Seit letzter Woche ist der Rahlstedter SC das jüngste Mitglied des Firmennetzwerkes „Dolberg & Partner“. Bereits im vergangenen Jahr gab es im Rahmen des Kunstrasenprojektes erste Kontakte zwischen dem Sportverein und der von dem Immobilienmakler Christian Dolberg ins Leben gerufenen Unternehmergemeinschaft.

 

Vor ein paar Tagen nun trafen sich deren Mitglieder auf Einladung des RSC im Vereinsheim an der Scharbeutzer Straße für ihr monatliches Treffen. Nach ein paar einleitenden Worten durch den 2. RSC-Vorsitzenden Marc Ahlers und Christian Dolberg gab es eine Führung über die gesamte Anlage mit Informationen zum Verein. Bevor die Kontakte dann wieder im Vereinsheim bei Kartoffelsalat und Würstchen vertieft wurden, entsprachen die Mitglieder einstimmig dem Wunsch des RSC, Mitglied bei „Dolberg & Partner“ zu werden.

 

„Für uns ist dieser Beitritt ein logischer Schritt auf dem Wege, uns noch mehr als verantwortungsvoller Akteur im eigenen Stadtteil zu präsentieren. Kontakte zu Unternehmern, Dienstleistern und Handwerkern aus der Umgebung sind dabei unerlässlich“, erklärte der RSC-Vorsitzende Hajo Kowalski. Christian Dolberg imponiert besonders, wie der Verein es in so kurzer Zeit geschafft hat, das Kunstrasenprojekt in die richtigen Bahnen zu lenken.

 

Eine erste Aktion mit dem RSC als neues Mitglied wurde an diesem Abend auch schon angestoßen. Margarita Kriebitzsch, Künstlerin und Netzwerk-Mitglied, stellt eines ihrer Werke zur Verfügung, um es zugunsten des Rahlstedter SC versteigern zu lassen. Sobald der genaue Termin feststeht, wird auch „RSC Aktuell“ darüber informieren.

 

Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie unter www.dolbergundpartner.de, zu Margarita Kriebitzsch unter www.margarita-art.de