Klaus Finzel wird neuer Trainer der 1. Herren

Kaderplanung für nächste Landesliga-Saison ist fast abgeschlossen/Daniel Lison wird neuer Liga-Obmann

Klaus Finzel
Klaus Finzel

Rahlstedt, 2. Mai 2013 – Während die 1. Herren des Rahlstedter SC mit einem 3:1-Sieg gegen Altenwerder auch die letzten Zweifel am Verbleib in der LandesligaHansa beseitigt haben, arbeitet der RSC bereits seit einiger Zeit am Kader für die Saison 2013/2014.

 

Federführend sind dabei der neue Trainer Klaus Finzel und Daniel Lison als neuer Liga-Obmann. Beide trainieren seit drei Jahren die 2. Herren des Rahlstedter SC und folgen auf Matthias Nagel und Matthias Albrecht, die den Verein bekanntermaßen nach der Saison verlassen werden.

 

„Klaus Finzel ist bereits seit 10 Jahren als Trainer im Herren-, Damen- und Jugendbereich beim Rahlstedter SC aktiv und hat auch als Spieler für den RSC auf dem Platz gestanden. Er verkörpert damit perfekt die neue Philosophie unseres Clubs, zukünftig in erster Linie auf Spieler und Verantwortliche aus Rahlstedt und Umgebung zu setzen“, erklärt Hans-Joachim Kowalski, 1. Vorsitzender des RSC, die Trainerperso- nalie.

Daniel Lison
Daniel Lison

„Unsere Landesliga-Mannschaft wird sich in der nächsten Saison aus Spielern der jetzigen 1. und 2. Mannschaft, ehemaligen RSC-Spielern, die wir zurückholen und neuen Spielern zusammensetzen. Wir planen mit 20 Feldspielern und 2 Torhütern. Noch sind ein paar Plätze frei. Wer also Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden“, beschreibt Klaus Finzel die aktuelle Kaderplanung.

 

„Nach den Veränderungen in den letzten Wochen und der damit verbundenen Berichterstattung in den Medien, konnte man ja den Eindruck gewinnen, dass der RSC den Spielbetrieb in der Landesliga quasi einstellt. Das ist definitiv nicht der Fall“, so der 44-Jährige weiter.

 

Trainingsstart für das neuformierte Team ist der 25. Juni 2013. Am 21. Juli geht es dann zu einem dreitägigen Trainingslager nach Kiel und eine Woche später beginnt der offizielle Spielbetrieb mit der ersten Pokal-Runde.