RSC 4; Kreisliga-Krimi endet 5:4

Rahlstedt, 17.09.2017; Fußball-Dramatik in absoluter Formvollendung beim Spitzenspiel unserer eben noch A-Jugendlichen, jetzt aber bereits 4. Herren gegen das Team aus Barsbüttel. Gekämpt ! Zurückgelegen. Moral bewiesen. Zurückgeschlagen. Kurz vor Ende belohnt worden mit dem 4:4. Und wenn dann in der Nachspielzeit ein beherzter RSC'ler den Ball aus 45 m zum 5:4 in den generischen Kasten hämmert, kann man ungefähr erahnen was los war an der Scharbeutzer Str. ... Glückwunsch Jungs. Der Dreikampf um die Tabellenspitze ist eröffnet. Wir drücken die Daumen.

 

Erfolgreicher Saisonabschluss

1. C und 2. B  für die Landesliga qualifiziert

Rahlstedt, 06.07.2017; Über eine Woche nach ihrem souveränen 5:0 Auswärtssieg in Schwarzenbek, können auch die Jungs der 1.C den Aufstieg in die Landesliga feiern! Das Team von Trainer- und Betreuer-Trio Thomas Janthur, Bernd Albers und Christian Hamel hatte sich als Tabellenzweiter (2 Tore fehlten zur Meisterschaft) zwar sportlich  für den Aufstieg qualifiziert, durfte aber wegen der vielen Hamburger „Absteiger“ von der Regio in die Oberliga zunächst nicht hoch. Weil nun aber ein Oberligist nicht antritt, geht’s nach zwei Bezirksliga-Meisterschaften in Folge verdient in die Landesliga. Die 2. B von Hans Petermann macht das Aufsteiger-Quartett komplett und tritt in der nächsten Saison nach der diesjährigen BZL-Vizemeisterschaft in der A-Landesliga an. Auch euch einen herzlichen Glückwunsch! - Die JL-

1. B und 2. C feiern Doppel-Aufstieg in die Oberliga

Rahlstedt, 25.06.2017; Die günstige Konstellation der leistungsstarken Ligen in Hamburg macht es möglich. Auch ohne direkten Aufstiegsplatz in ihren Landesligen steigen die 1. B von Frank Hellbig und Marc Ahlers, sowie die 2. C von Lukas Baake und Yannick Assmann als Nachrücker in die Oberliga auf. Nach kontinuierlichen Steigerungen im Saisonverlauf ist das mehr als verdient. Die 2. C schaffte somit einen Durchmarsch aus der BZL innerhalb eines Jahres. Die 1. B blieb 12 Spiele in Folge ungeschlagen. Glückwunsch an alle Beteiligten die für diesen großartigen Erfolg stehen. - Die JL-