Foto: Stephan Malicke
Foto: Stephan Malicke

Rahlstedt, 26. Januar 2014 - Ein kleiner Hauch von Euro-League an der Scharbeutzer Straße am vergangenen Samstag bei dem sich die 1.D-Junioren mit 0:4 dem Team des Silkeborg IF geschlagen geben musste. Eine richtig gute LZ-Truppe aus unserem Nachbarland, spielerisch, läuferisch und kämpferisch stark in allen Mannschaftsteilen. Und natürlich schon wesentlich eingespielter auf 11er-Feld.

Das Ahlers-Team verdiente sich trotzdem ein Sonderlob für 70-minütiges "Never-give-up" und ständiges Drängen auf den Ehrentreffer. Das macht auch nicht jeder beim Stand von 0:4.

24 Stunden später wurde sich wieder auf das Kerngeschäft konzentriert, nämlich den Landesliga-Aufstieg. Am Ende des Testspiels gegen den TuS Hoisdorf hiess es 4:2 für den RSC. Als hätte es das Spiel am Vortag auf kräftezerrenden Untergrund nie gegeben.