Skat: Mittelfeld beim Nord-Pokal

Rahlstedt, 20. Januar 2014 - Am zweiten Januar-Wochenende nahm die Skat-Mannschaft vom RSC am Nord-Pokal teil. Insgesamt 23 Mannschaften aus der 1. und 2. Bundeliga hatten für das Turnier gemeldet. Mit dem 12. Platz und einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 12:12 hat das Team den letzten Geldpreis (10. Rang) nur knapp verpasst. Leider konnten nicht alle RSC-Spieler gegen die meist in der 1. Bundesliga spielenden Tischpartner mithalten. Manchmal fehlten nur wenige Spielpunkte für ein gutes Tisch- und somit auch besseres Punkteverhältnis.

In Topform präsentierte sich erneut Gilbert Harnisch, der insgesamt 4.748 Punkte (1.1187 Punkte pro Runde) erspielte.