Der Kunstrasenplatz ist offiziell eingeweiht

Rahlstedt, 09.11.2014 - Am 02.10.2014 wurde nach knapp dreimonatiger Bauzeit der Traum vom eigenen Kunstrasenplatz an der Scharbeutzer Straße für den Rahlstedter SC wahr. Dies haben wir gebührend mit vielen Mitgliedern und Gästen am 09.11.2014 gefeiert. Zu den Gästen zählten u.a. unser Hamburger Innensenator Michael Neumann mit seiner Frau der Staatsministerin und MdB Aydan Özugus.

 

Bei besten Herbstwetter und strahlendem Sonnenschein wurde die offizielle Eröffnung pünktlich um 13:00 Uhr durch den 1. Vorsitzenden des RSC, Hajo Kowalski vor mehreren Hundert Anwesenden vorgenommen. Auch Senator Neumann folgte unserer Bitte ans Mikrofon zu treten und lobte die positive Entwicklung des Vereins. Als Zeichen des Dankes an alle Sponsoren, Spender und Unterstützer wurde eine große eigens angefertigte Tafel mit allen Namen enthüllt, die nun den Eingangsbereich zum Platz schmückt.

 

Zuvor bestritt unser A-Verbandsligateam das Eröffnungsspiel gegen den Regionalliga-Fünften von Eintracht Norderstedt. Das Spiel endete zwar 1:2 aus Sicht des RSC. Ein Klassenunterschied war jedoch nicht feststellbar, zumal nicht einmal 24 Stunden zuvor ein schweres Auswärtsspiel in Curslack absolviert wurde. Auch unser Ligateam unterlag im Anschluss daran mit 0:2 den Gästen aus Glinde. Besser machte es hingegen die 1. C gegen die Eintracht aus Norderstedt mit einem überlegenen 7:1-Sieg gegen den Landesligastaffel-Nachbarn.