Erfolgreicher Ausflug nach Bergedorf


Rahlstedt, 25. Januar 2015 - Mit zwei gemischten Teams sind die 3. und 4. D-Junioren gestern beim Hallenturnier des FC Bergedorf 85 angetreten und der Ausflug hat sich gelohnt. Am Vormittag holten sich die Jungs von Jan Hantusch und Mo Nawabi im Modus Jeder-gegen-jeden den verdienten 1. Platz. Nach Siegen gegen BW 96, dem Willinghusener SC und dem SV Börnsen waren die Weichen zum Turniersieg früh gestellten. Da machte es auch nichts, dass anschließend "nur noch" drei Untentschieden gegen TSV Reinbek, FC Bergedorf und Duwo 08 folgten - 12 Punkte und 8:1 Tore reichten letztlich souverän zum Turniersieg.

Am Nachmittag startete das zweite Team ähnlich erfolgreich - Siege gegen TuS Germania Schnelsen, SCVM und den Barsbüttler bedeuteten den Gruppensieg mit 8:0 Toren. Im Halbfinale ging es dann gegen Duwo 08, die leider nach dem Prinzip "Wir parken unseren Mannschaftsbus vor dem eigene Tor" agierten und sich so ins 9-Meter-Schießen retteten und dort dann als glücklicher Sieger vom Platz gingen. Im Spiel um Platz 3. mussten die Jungs vom RSC dann gegen Schnelsen antreten und es sah anfangs so aus, als sollte sich die Enttäuschung aus dem Halbfinale auch hier fortsetzen - vier Minuten vor dem Ende führte Schnelsen mit 2:0. Am Ende konnte der RSC das Spiel aber doch noch drehen und 3:2 gewinnen - und ein großer und ein kleiner Pokal aus Bergedorf entführt werden.