A-Regionalliga

RSC mit weißer Weste an der Tabellenspitze

Das Tor zum 3:0 Endstand.
Das Tor zum 3:0 Endstand.

Rahlstedt, 21.9.2015 - Das gab es noch nie - die A-Junioren des RSC führen die Tabelle in der A-Regionalliga ohne  Punktverlust an! Das Team von Trainer Stephan Meyer konnte auch das vierte Spiel gewinnen - am Ende hieß es auf eigenem Platz 3:0 gegen VfL Osnabrück.

Ausschlaggebend für diesen Sieg war die kämpferische Einstellung der Mannschaft, denn spielerisch waren die Osnabrücker das bessere Team. Zahlreiche Chancen konnten sich die Gäste herausspielen, doch entweder war noch ein Abwehrbein des RSC dazwischen oder Torwart VIktor konnte den Ball abwehren. Im Gegenzug schaffte der RSC mit der einzigen echten Torchance der ersten Halbzeit das 1:0. Nach Vorlage von Hess spielte Ötzi die halbe gegnerische Mannschaft aus und dann dem Torwart durch die Hosenträger. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

Das Bild in der zweiten Halbzeit änderte sich kaum. Der VfL machte das Spiel, der RSC die Tore. In der 50. Minute konnte Dillan einen schnell vorgetragenen Entlastungsangriff über links erfolgreich abschließen und zum 2:0 verwandeln. Nach zahlreichen Chancen für die Gäste konnte dann der RSC zwei 100%-ige nicht verwerten - beides mal endeten 1:1-Situationen mit einem Schuss links am Tor vorbei. In der 81. Minute machte es Fernando dann besser. Nach einem Blitzkonter versenkte er den Ball aus 12 Metern mit der Pieke im Winkel. Das war die Entscheidung in einem fairen und auch von den Schiedsrichtern souverän geführten Spiel. Wir sind gespannt, wie es weitergeht! Am nächsten Wochenende steht das Auswärtsspiel beim SV Eichede auf dem Programm.


HIER GEHT ES ZUR FOTOGALERIE ZUM SPIEL GEGEN DEN VFL OSNABRÜCK!