News rund um den Rahlstedter SC


Überragend ! 1. D-Mädchen sichern sich den Titel

1. D-Mädchen sind Hamburger Hallenmeister

Rahlstedt, 18.02.2018; Im Finale um die Hamburger Hallenmeisterschaft der D-Juniorinnen kam es heute zum Showdown der 6 besten Hamburger Teams in der Sporthalle Wandsbek. Der Sieger lautet: Rahlstedter SC 1. DM. Das von Dehran Redzepi und Norman Patt gecoachte Team überzeugte in allen Belangen und hatte am Ende gegen die Teams von SCALA (2:1), Sternschanze (3:0), SCVM (1:0), Bramfeld (0:1) und Blankenese (2:0) die Nase verdient vorn.

Ein super toller Erfolg auf den alle Beteiligten wirklich sehr stolz sein dürfen. Und wir sind es auch. Glückwunsch an das Team, die Trainer und die unterstützenden Fans in der Halle. Da habt Ihr alle gemeinsam etwas ganz Großartiges erreicht !


2006er D-Junioren und 2008er E-Junioren unter den Top 10 nach erfolgreicher Vorschlussrunde

8. D und 4. E im Hallenpokal-Finale

Rahlstedt 18.02.2018; Das haben sie sich ja sowas von verdient. Nach einer spannenden Hallenvorschlussrunde steht die 8. D von Norman Patt im Hallenpokal-Finale am 24.02.2018 ab 11:30 Uhr in der Sporthalle Kerschensteiner Str. in HH-Harburg. Nach einer 0:3-Niederlage gegen starke Nienstedtener, konnten in den verbleibenden 3 Partien durch Siege gegen Süderelbe (1:0), Vorwärts Wacker (2:1) und SCVM (1:0) die erforderlichen Punkte eingefahren werden.

Ebenso erfolgreich war das Team der 4. E, das sich durch eine sehr geschlossene Teamleistung zunächst gegen Schnelsen (2:0) Lohbrügge (3:0) und West-Eimsbüttel (3:0) stark präsentierte. In einem Herzschlagfinale gegen SVNA hatte man dann aber trotz guter Leistung mit 0:1 das Nachsehen. Durch Erreichen des 2. Platzes geht es jetzt aber ebenfalls ins Pokalfinale der E-Junioren am 24.02.2018 ab 11:30 Uhr in der Sporthalle Barsbüttel an.  Damit haben beide Teams etwas erreicht was nur wenige vorher in diesen Altersklassen geschafft haben. Klasse Jungs. Somit hat der RSC-Fan am Final-Wochenende die Qual der Wahl zu welchem Finale er fährt. Beide Teams können Eure Unterstützung gut gebrauchen. Also: auf nach Barsbüttel oder Harburg, RSC ! Wir drücken Euch allen die Daumen.


C-Junioren (Jg. 2004), G-Junioren 2012 

Spieler- und Trainer-Verstärkung gesucht !

ACHTUNG ! Per sofort suchen wir für unsere 2. C- und 4 C. - Jugend zur Verstärkung motivierte  Spieler und Trainer. Euch erwartet ein motiviertes Team mit vernünftigen Trainern und guten Spielertypen. Interessenten melden sich bitte bei unserem C-Trainer Frank Schönrock, tel. 01520-8474723. Auch unsere jüngsten freuen sich über weitere Unterstützung in unserem Trainerteam. Interessenten können sich gerne per Mail an die Jugendleitung wenden unter jugendabteilung@rahlstedter-sc.de. Weitere Informationen und die Kontaktdaten findet Ihr ... HIER !


Kunstrasen 2 - Bauarbeiten im Plan !

Rahlstedt, 01.02.2017; Das Warten auf den Baubeginn hat seit Dezember 2017 ein Ende. Trotz ungünstiger, weil viel zu feuchter Witterung im Januar 2018 sind die Arbeiten noch im Zeitplan. Wir hoffen dass es so bleibt. Fortschritte zum Bau können zukünftig über den Link rechts "Aktuelle Lage Kunstrasen2" nachgelesen werden.


Letzter Liga-Auftritt 2017 erfolgreich

3:2 - Auswärtssieg bei Elazigspor

Rahlstedt, 17.12.2017 (jg); Nach einem 3:2-Auswärtssieg gegen einen unbequemen Gegner der hinteren Tabellenränge gehört das Fußballjahr 2017 der Vergangenheit an und endet somit nicht nur aufgrund des heutigen Sieges für unsere Jungs erfolgreich. 30 Punkte bedeuten einen zur Zeit sicheren 7. Platz in der oberen Tabellenhälfte und entspricht damit dem angekündigten Ziel. Gut gemacht. In 2018 geht es dann weiter dieses Ziel zu sichern. Fazit: Weihnachtsgans verdient ! Euch allen ein paar entspannte und schöne Festtage und Danke für ganz viele tolle Momente die ihr in diesem Jahr gezeigt habt und an denen wir teilhaben durften.


RSC-Mitgliederversammlung beschließt Rest-Finanzierung des Kunstrasens. Einstimmig !

Rahlstedt, 01.12.2017; Die gestrige außerordentliche Mitgliederversammlung hatte das Zeug zu einem Meilenstein in den RSC-Geschichtsbüchern. In einem sehr sorgfältig ausgearbeiteten Vortrag wurde das Konzept zur Finanzierung der benötigten Restmittel durch den Vorstand (und unterstützt von Gerd Herzberg) vorgestellt, auf Chancen und Risiken hingewiesen und mit allen Beteiligten engagiert und sachlich diskutiert. Am Ende wurden alle Anträge einstimmig angenommen. Der Wille zum Bau dieses Platzes wurde hierbei ebenso von allen bejaht, wie die Notwendigkeit der Finanzierung über eine zumutbare Anhebung der Beiträge, eine weitere Spendenaktion und - abhängig von deren Ausgang - eine Einmalzahlung von max. 25,00 € je Beitragszahler. Bereits während der Versammlung wurden weiteren Spendengelder in 4-stelliger Höhe generiert. Wir bitten alle Mitglieder und Fans des Vereins über eine Beteiligung nachzudenken.

 

Spendenkonto bei der Hamburger Sparkasse, IBAN: DE63 2005 0550 3233 3149 33

 

Weitere Informationen zum Sachstand der Spendenaktion und zum Fortschritt des Baus werden unter dem Link "Aktuelle Lage Kunstrasen 2" (siehe rechter Bildrand) veröffentlicht.